Glatte EINS für SahneMixx

News

Badische Zeitung vom 28.05.2018 zum Konzert in Lahr

Ohne Zögern: eine glatte EINS für SahneMixx (von Ulrike LeBras) 

 

(...) 

Set-List:
Die Set-List hatte alles zu bieten, was dem Udo-Jürgens-Fan das Herz höher schlagen lässt (...)

Die Musik:
Eine professionell routinierte Band hat sich Huby Scherhag für seine Covers zusammengestellt: saubere Arbeit an Gitarre, Bass, Drums und Keyboard, ergänzt um ein klasse Bläsertrio, das von der Trompete über die Querflöte, das Flügelhorn bis hin zum Saxofon alles im Griff hat und den Zuhörern zum Beispiel ein Stück wie "Hautnah" wirklich unter die Haut schickt. Harmonisch eingefügt in dieses Männerensemble ist auch Andrea Neideck, die neben dezentem Hintergrundgesang immer mal wieder schöne Glanzlichter (...)

Augenschmaus:
Wer Udo Jürgens sagt, denkt natürlich an die optische Inszenierung: Im Zentrum der Bühne auch im Seepark der weiße Flügel, den Scherhag mit Leichtigkeit bedient – wenn er nicht die Tastenparts seinem ebenso versierten Keyboarder überlässt und in schwarzem Zwirn und elegant fließenden Bewegungen den Bühnenrand entlang tänzelt, dabei charmant lächelt, mit dem Publikum witzelt und wie nebenbei mühelos-sonor aus der Baritonlage bis hinauf zum hohen C wechselt (...)

Was in Erinnerung bleibt:
Hier trifft einer genau das Udo-Timbre: "Beim Soundcheck habe ich gedacht, da steht der leibhaftige Udo auf der Bühne", (eine Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes bewundernd). Und: Ein Coversänger erstarrt nicht in Ehrerbietung vor dem Original, sondern kommt dem Publikum mit einer gesunden Portion Humor und Selbstironie nahe (...)

Gesamtnote:
Ohne Zögern: eine glatte Eins für Sahne Mixx – erste Sahne!